Standort: Gewaltschutz: Ärztliches Attest | Sprache: de

Schriftgrösse / Farbversion

Farbe: Schwarz/WeissFarbe: Schwarz/Weiss

Navigation zu den Kapiteln

Navigation zu den Kapiteln überspringen

Inhalt

Kapitelnavigation ""

 

Ärztliches Attest

Ein Attest über Verletzungen oder eine Vergewaltigung ist ein wichtiger Beweis vor Gericht. Wichtig ist eine gerichtsfeste Dokumentation der Verletzungen, d.h. auch eine Erläuterung des Zusammenhangs zwischen Verursachung und Verletzung.
Vielleicht möchten Sie erst später darüber entscheiden, den Misshandler anzuzeigen, das Attest aber muss gleich nach der Tat erstellt werden.

Im ärztlichen Krankenblatt vermerkte Verletzungen können auch im Nachhinein noch bescheinigt werden.

Wo?

Ein Attest kann Ihre Gynäkologin erstellen - bitten Sie sie, die Beweise aufzuheben - oder ein Hausarzt. Sind die Verletzungen nicht sichtbar, sollten Sie diese in der Notaufnahme im Krankenhaus untersuchen lassen.

Wichtig:

Weisen Sie bei der Untersuchung auf jede noch so kleine Verletzung und Beeinträchtigungen hin.

Navigation zu Suche, Übersicht, Seiteneinstellungen, Sprachen und Meinung


Werbespalte(nur in deutsch)

Werbespalte überspringen

Weitere Websites zum Thema:

www.4Uman.info
Tests und Infos für Gewaltausübende

www.spass-oder-gewalt.de
Jugendliche sensibilisieren sich für sexuelle Gewalt

www.save-selma.de
Adventure mit Video zeigt wie man aus Missbrauchs-
Beziehungen entkommt

Pressemappe

Logo presseecho.de

Soll diese Seite bekannter werden?

Was Sie tun können:

1. Link setzen

auf der eigenen Website:
Banner und Code hier downloaden

2. Site weiterempfehlen:

Formular zum Empfehlen der Website







nach oben